Jeder Mensch sehnt sich nach Liebe, Geborgenheit, Nähe und Verbundenheit, welches die Grundwerte unseres Lebens sind. Leider nehmen diese Werte schon in sehr jungen Jahren nicht mehr den Platz ein, den sie verdienen. Die materialistische und funktionierende Sichtweise wird in uns geprägt. Wir wachsen mit diesem Bild, das so gut wie bei allen auf dem Erziehungstisch präsent ist, auf und verlieren das wahre Menschsein aus den Augen.

Gefühle und das innere Wissen sind von Anbeginn der Menschheit das hauseigene Gut. Sie zeigen uns den richtigen Weg, sind unser persönliches Heilwissen, lassen uns wahrhaftig sein und machen das Leben ekstatisch. Die Logik hingegen ist ausschließlich auf die Erschaffung, Sicherheit und das Überleben ausgerichtet. Es ist unser Kontrollsystem. Da es jedoch die Hauptrolle übernommen hat, nimmt es uns Menschen in dieser so schnelllebigen Zeit die Luft zum Atmen. Die Erschöpfungsrate, Unzufriedenheit und Einsamkeit steigen unaufhörlich. Vieles wird dabei auf Stress ausgelegt. Doch wenn wir uns unsere Lebensgestaltung einmal genauer anschauen, werden wir erkennen, dass etwas viel Grundlegenderes nicht mehr stimmig ist. Das Denken, unsere vernunftgesteuerte Sprache und unsere Intuition, die Sprache der Gefühle, sind nicht in Ausgewogenheit. Um wieder in unsere innere Mitte zu finden, was folglich auch das Außen harmonischer formen wird, dürfen wir unsere Innenwelt kennenlernen, Gefühle wieder leben und mit unserer Logik vereinen. Die Lösung steckt somit in uns selbst. Das ist einer der Schlüssel, den die moderne Menschheit und unsere Erde so dringend benötigt. Werden wir wieder lebendig und verlassen die Welt der Robotermenschen. Wir produzieren sie nicht nur, sondern sind schon selbst zu solchen geworden.

Zugegeben, es ist kein einfacher Weg diese Symbiose zu integrieren. Doch ist sie jede Minute deiner Zeit wert sie zu erforschen und zum Kern deines Lebens werden zu lassen.

Es ist dein Innen was ruft.
Folge deinem Gefühl und deiner Inneren Weisheit.

Ein Weg, der mich in meine Mitte zurück führte und die Symbolsprache der Gefühle verstehen ließ, war und ist der der Träume. Sie weisen mich Nacht für Nacht des Weges und ließen mich aus einem fatalen Lebensdenken aufwachen und wahrhaftig werden. Die Maske fiel. Sie unterstützen mich in einer langjährigen Lebenskrise, heilten mich und ließen mich frei werden. Sie lehren mich bis heute die Wahrheit des Menschseins und die Tiefe der Weisheit. Ihnen zuzuhören ist ein wahres Geschenk.