# Liebe

Liebe

Liebe ist pures Gefühl. Nicht das Denken. Und dieses Gefühl ist geknüpft an Erlebnissen und Erinnerungen. Liebe speichert sich in Bildern in uns ab, ob freudvoll, lustvoll oder dramatisch. Wird ein Kind geboren, bleibt dieses Erlebnis unvergesslich. Stirbt eine geliebte Person geschieht das Gleiche. Und da dieses Gefühl dauerhaft währt, ist Liebe auch so unvergänglich. Sie beherrscht das Reich des Unbewussten und lenkt daher aus dem Verborgenen. Deshalb ist es auch so manches Mal unerklärbar, warum wir uns gerade zu dieser Person, diesen Ort oder dieser Musik hingezogen fühlen. Musik ist ganz besonders interessant. Sie schwingt mit unseren Gefühlen und Stimmungen. Auch den unbemerkten, was verständlich macht warum wir bei einem Song ab und an traurig werden obwohl wir eben erst in guter Laune waren.


Liebe verbindet

Alles, wirklich alles, was und ausmacht ist die Liebe. Sie beginnt mit deinem ersten Atemzug ins Leben. Mit jeder Berührung, einem Lächeln und einem liebevollen Gedanken erfährst du sie. Ebenso wie die Hingabe an den Augenblick. Sie durchströmt dich in jeglicher Hinsicht. Ein Blick in die Augen, die Verschmelzung ineinander, die Sehsucht nacheinander. Liebe treibt an, um Gutes zu tun. Sie ist in der Lage Unmögliches möglich zu machen. Bereuen kennt sie nicht. Sie will erleben, tanzen, spüren, weinen und lassen. Binde dich an die Liebe und die Liebe verbindet dich.


Die Generation der Gefühle

Jeder Mensch sehnt sich nach Liebe, Geborgenheit, Nähe und Verbundenheit, welches die Grundwerte unseres Lebens sind. Leider nehmen diese Werte schon in sehr jungen Jahren nicht mehr den Platz ein, den sie verdienen. Die materialistische und funktionierende Sichtweise wird in uns geprägt. Wir wachsen mit diesem Bild, das so gut wie bei allen auf dem Erziehungstisch präsent ist, auf und verlieren das wahre Menschsein aus den Augen.


0
Language
mattis Praesent Lorem consequat. sed commodo ut Aenean felis